Landesmusikschule Enns - St. Florian - Niederneukirchen - Kronstorf

TIME WARP

Tanz & Percussion-Performance mit Livemusik

Mittwoch, 15. April 2020, Stadthalle Enns

10:00 Uhr Schülervorstellung
19:00 Uhr Abendvorstellung


Groovige Live-Musik, mitreißende Choreografien von höfischem Tanz über Modern Dance bis hin zu Afrodance und Contact-Improvisation. Eine unterhaltsame Fantasiereise für die ganze Familie.

Die Grooving Moving Percussion & Dance Company besteht aus einem 12-köpfigen Schlagwerkensemble und 13 Tänzerinnen mit und ohne Beeinträchtigung.

Gesamtleitung, musikal. Leitung, Regie, Arrangements: Andreas Huber
Choreografie, Kostüme, Regie: Martina Holzweber

Karten: 
VVK: € 12,- AK: € 15,- und Kinder bis 15 Jahren: € 5,-

Vorverkaufsstellen:
Sekretariat der Landesmusikschule Enns. Tel: (07223) 83451 / ms-enns.post@ooe.gv.at
Bürgerservicestelle der Stadtgemeinde Enns. Tel: (07223) 82181 

Trafik Sadlauer Enns. Tel: (07223) 80691 


 


Die Grooving Moving Percussion & Dance Company von Schlagwerklehrer Andreas Huber und Tanzlehrerin Martina Holzweber der Landesmusikschule Enns zeigt in Zusammenarbeit mit der Sonnenschule Amstetten ein großes, 25 Personen umfassendes Musik- und Tanzprojekt, bei dem Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung auf Augenhöhe und gleichberechtigt miteinander musizieren und tanzen. Mit großem Einfühlungsvermögen und Empathie gelingt es den beiden Lehrpersonen immer wieder die jungen Musiker und Tänzerinnen zu außergewöhnlichen Leistungen zu motivieren. Im künstlerischen kreativen Prozess arbeiten Menschen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen und Begabungen zusammen und schaffen gemeinsam etwas Außergewöhnliches. Dies kann gelingen, weil die Kunst im Mittelpunkt steht und nicht das Handicap.

„Musik bewirkt, bewegt und kennt keine Grenzen“


Die Story 
Liz und Julian finden auf den alten verlassenen Dachboden von Pippi Langstrumpfs Vater viele merkwürdige Dinge. Darunter auch ein merkwürdiges Gefährt! Als sich Liz darauf setzt, sind sie und das Gefährt plötzlich verschwunden. Über Whats-App - dem Handy sei Dank - bleiben Julian und Liz in Verbindung und erleben spannende Abenteuer.

Das Ensemble/die Gruppe 
Percussion: 11 Schüler im Alter von 9 bis 18 Jahren

Tanz: 8 Schülerinnen der Tanzklassen zwischen 9 und 22 Jahren

Tanz und Percussion: 4 beeinträchtigte Kinder aus der Sonnenschule Amstetten und Fußkeyboarderin Liz Simlinger, deren Tochter bei den Tänzerinnen mitwirkt.  


Jedes Musikstück wurde von Andreas Huber auf die jeweiligen Bedürfnisse und das jeweilige Können für das Schlagwerkensemble arrangiert. Die Erarbeitung des Stückes aus tänzerischer und szenischer Sicht startete in der Sonnenschule Amstetten, um zuerst die Stärken und Besonderheiten kennenzulernen und in das Stück zu integrieren. Wurde zuerst in den einzelnen Gruppen gearbeitet, war die Zusammenführung dieser umso spannender.

Eine Produktion in Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Enns und der Sonnenschule Amstetten.

 


Top